Skiläufervereinigung Bernau

Dorfmeisterschaft erfolgreich durchgeführt

Traumbedingungen am "Sachrang Gletscher"

9.2.20 Sachrang

9.2.20 Sachrang

Dieses Jahr mußte die Vereins.- und Dorfmeisterschaft der SLV Bernau nach Sachrang verlegt werden, weil nur dort ausreichend Schnee zu finden war. Dort aber herrschen optimale Bedingungen, eine gut präparierte Loipe und strahlender Sonnenschein.
Wie immer eröffneten die Jüngsten die Wettkämpfe mit ihrem Parcours, in den diesmal eine Tiefschnee-Strecke bergauf eingebaut war. Regina Schneeweis, Killian Thallar und Ludwig Osterhammer meisterten die Strecke mit Bravour.
Als nächstes starteten die Schüler gemeinsam mit den Hobby-Läufern für eine Berglerfeld-Runde in freier Technik, wobei die Schüler bereits sehr gut mithalten konnten. Schnellster der älteren Schüler (Jg 2005/2006) auf dieser Strecke war Felix Wiesner vor Paula Nietsch. Bei den Jüngeren (Jg 2010/2011) hatte mit ähnlicher Zeit Quirin Galland die Nase vorn, gefolgt von Hanna Schneeweis, Janne Nietsch und Martin Schneeweis.
Bei den Hobby-Läufern, diesmal nur Herren, ging Christoph Osterhammer mit ebenfalls ähnlicher Zeit durchs Ziel, gefolgt von Heinz Schneeweis, Stefan Saur und Mohammed Koul-Aghasi, letzterer aber in klassischer Technik.
Die Damen trugen Ihre Dorfmeisterschaft über zwei Berglerfeld-Runden in freier Technik aus. Schnellste war natürlich wieder die routinierte Trainerin Gretl Fischer. Aber mit geringem Abstand folgten Ihr Uschi Schneeweis, Doris Bernhofer, Hildegard Zeitler, Margot Leitner und Rahel Gölz. Dorfmeisterin wurde aber die Vereins-Chefin Doris Bernhofer selbst vor den beiden folgenden, da die anderen keine Bernauerinnen sind.
Bei den Herren lieferten sich bis zum Schluß wieder die drei inzwischen über 30jährigen Jungs mit großem Vorsprung ein heißes Rennen. Tagesschnellster und damit Vereinsmeister über die vier Berglerfeld-Runden in freier Technik wurde wieder Mathias Zacherl.Ihm folgte schon mit etwas Abstand Vereins-Vize Lorenz Genghammer, der damit Dorfmeister wurde. Dann kamen Felix Leitner, Robert Klauser, Peter Leitner (Vize-Dorfmeister), Frank Leitner, Bürgermeister Philipp Bernhofer (3.Dorfmeister) und Martin Obermaier. Mit Abstand dann die zwei Klassisch-Läufer Frank und Günter Obermaier, letzterer mit seinen 83 Jahren immer noch dabei.
Die Dorfmeister wurden gleich nach dem Rennen geehrt. Es gab Brezen-Stockerlnummern, gespendet von Bäckerei Obermaier, und für die schnellsten einen Trinkgurt. Alle anderen erhielten eine Brezen-Medaille. In der Frühjahrsversammlung am 3.April findet dann die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft statt.
In ihrem Schlußwort dankte die Vereinsvorsitzende, Doris Bernhofer, allen, die wieder zum Gelingen dieser schönen Veranstaltung beigetragen hatten.

 

Fotos von allen Wettkämpfen und der Siegerehrung sind hier zu finden!

Fotos vom Skispringen nach den Läufen sind hier zu finden!
 

 

Kontakt

Doris Bernhofer

Baumannstraße 53

83233 Bernau


Tel. 08051/89660


slv-bernau@web.de