Skiläufervereinigung Bernau

Dorf und Clubmeisterschaft nordisch 2019

Traumwetter in Hintergschwendt - Zacherl sichert sich den Sieg

Die Dorf- und Vereinsmeisterschaft nordisch der Skiläufer-Vereinigung Bernau konnte dank der immer noch vorhandenen Schneemassen wieder in Hintergschwendt stattfinden. Die Loipe war wieder perfekt gespurt von Heinz Schneeweis, optimale Bedingungen bei herrlichem Sonnenschein. Dieses Jahr war klassische Technik angesagt.
Den Wettkampf eröffneten wieder die jüngsten Teilnehmer. Heinz Schneeweis, Hildegard Zeitler und Gretl Fischer bauten für die 13 Kinder einen anspruchsvollen Parcours auf, mit Achterlaufen, Wellen, Schlupftoren, zwei Wippen, Spurwechsel und kurz vor dem Ziel ein Rückwärtstor. Alle Kinder konnten den Zuschauern wieder mal beweisen, dass sie im Training fleißig geübt hatten und bewältigten den Parcours mit viel Einsatz und Spaß.
Als nächstes starteten die Schüler gemeinsam mit den Hobby-Läufern in eine 2 km lange Runde, wobei die Schüler bereits sehr gut mithalten konnten. Schnellster Schüler auf dieser Strecke war Felix Wiesner vor Noah Teschner. Bei den Hobby-Läuferinnen ging Christina Laske mit ähnlicher Zeit durchs Ziel. Dafür war bei den Herren Heinz Schneeweis mit Abstand der schnellste Hobby-Läufer vor Toni Breckl-Stock, Mohammed Koul-Aghasi und Woferl Schnaiter.
Als letztes wurden die Dorf- und Vereinsmeister ermittelt. Dieses Jahr gingen 11 Starter auf die Strecke. Die Schnellste bei den Damen über 4 km und damit Vereinsmeisterin war Gretl Fischer vor Anna Leitner, dann erst kamen die Bernauerinnen Hildegard Zeitler, damit Dorfmeisterin, und Margot Leitner.
Bei den Herren lieferten sich bis zum Schluß wieder drei Jungs ein heißes Rennen. Tagesschnellster und damit Vereinsmeister über 6 km wurde Mathias Zacherl vor Felix Leitner, dann erst kam als schnellster Bernauer Lorenz Genghammer (Dorfmeister), gefolgt vom nordischen Sportwart Erich Zenz und Vize-Dorfmeister Peter Leitner, die beide schon deutlich abreißen lassen mußten.
Die Dorfmeister wurden gleich nach dem Rennen geehrt. Es gab Brezen-Stockerlnummern und Schoko-Pokale. Alle Kinder erhielten alle eine Schoko-Medaille. In der Frühjahrsversammlung am 3.Mai findet dann die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft statt.
In ihrem Schlußwort dankte die Vereinsvorsitzende, Doris Bernhofer, allen, die wieder zum Gelingen dieser schönen Veranstaltung beigetragen hatten.
 

Kontakt

Doris Bernhofer

Baumannstraße 53

83233 Bernau


Tel. 08051/89660


slv-bernau@web.de