Skiläufervereinigung Bernau

Vasaloppet 2018

Drei Bernauer SLVler beim Vasaloppet

Vasaloppet 2018

Vasaloppet 2018

Die drei Langläufer Mathias Zacherl, Felix Leitner und Peter Leitner absolvierten am ersten Märzwochenende erfolgreich den Vasaloppet.

Das älteste, längste und größte Langlaufrennen der Welt wird auf der Fluchtstrecke König Gustav Vasa's im Jahre 1521 ausgetragen.

Die Strecke, die von Sälen nach Mora über eine Distanz von 90 km führt, wird seit 1922 jährlich gelaufen - die letzten Jahre in klassischer Technik.

Am Wettkampftag gingen über 15.000 Skilangläufer aus der ganzen Welt bei etwas Neuschnee und -8°C um 8:00 Uhr früh an den Start.

Mathias, dessen Vater Lothar ebenfalls den "Vasa" schon gelaufen ist, erreichte das Ziel nach 6.00.07 Stunden und plazierte sich an 1.696. Stelle.

Felix passierte das Ziel in Mora an 1.195. Position in 5.45.58 Stunden und war damit schnellster Bernauer.

Sein Vater Peter kam mit einer Zeit von 6.49.24 Stunden auf Platz 3.597 und kompletierte damit das ausgezeichnete Abschneiden aller.

Da 1960 bereits Sepp Leitner sen. den Vasaloppet betritten hat, war mit Felix die 3. Generation am Start, frei nach dem Spruch auf dem Zielbanner:

"I fäders spar - för framtids segrar."  (In der Spur der Väter - für die Siege der Zukunft)

 

Fotos

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Doris Bernhofer

Baumannstraße 53

83233 Bernau


Tel. 08051/89660


slv-bernau@web.de